Was verbirgt sich hinter den »Herzblut-Welten«?


»Herzblut-Welten« ist ein Zusammenschluss der Autorinnen Susanne Esch, Lily Konrad, Medusa Mabuse, Agnes M. Holdborg, Ramona Beck und Stefanie Caroline Pier.

 

Jede fühlt sich in einem anderen Genre zu Hause, unsere Schreibstile unterscheiden sich ebenso wie unsere Bücher, aber eins haben wir gemeinsam: Wir sind mit unserem »Herzblut« bei der Sache!

 

Unser Ziel ist es, gemeinsame Projekte zu planen und zu realisieren, die für einen alleine einerseits zu kostspielig, andererseits zu zeitaufwändig wären. Entstanden ist die Gründungsgruppe aus der Idee heraus, einen gemeinsamen Stand auf der Leipziger Buchmesse anzumieten und zu gestalten, was für einen »Einzelkämpfer« schon eine nicht unbeträchtliche Summe und permanente Anwesenheit bedeutet hätte.

 

Um nicht gleich zu Anfang aus zu vielen Meinungen zu einem einheitlichen Konsens gelangen zu müssen, beschlossen wir, es zunächst einmal bei den sechs Gründungsmitgliedern zu belassen, uns jedoch nach der Buchmesse für weitere Mitglieder zu öffnen. Gerne können sich interessierte Autorinnen und Autoren über das Anmeldeformular an uns wenden. Wichtig ist uns indessen ein ehrlicher Meinungsaustausch und eine aktive Beteiligung bei zugesagten Projekten.