Astrid Rose


Aloha `O Astrid Rose ko`u inoa.
kommt aus dem Hawaiianischen und bedeutet »Hallo, ich heiße Astrid Rose«


Wie ihr schon unschwer erkennen könnt, habe ich einen Hang zum Hawaiianischen. Das liegt daran, dass ich vor Jahren einen Traum aufschrieb, der auf der schönen hawaiianischen Insel spielte. Seitdem beschäftige ich mit dem Archipel und verwende bei manchen Gelegenheiten ein hawaiianisches Wort.

Neben dem Schreiben gehört das Lesen und Fernsehen zu meinen Hobbys. Zu meinen Lieblingsbuchgenres zählen Fantasy, Liebe und Erotik und ein Buch, das alles miteinander gekonnt verbindet, ist für mich ein wirklich gutes Buch. Im filmischen Bereich stehe ich dagegen eher auf Thriller (bitte unblutig), SciFi und Abenteuer.

Meine liebsten Buchreihen sind Twilight, Harry Potter und Gilde der Jäger. Aber ich lese auch mal Einzelbände und mein Fokus richtet sich in den letzten Jahren mehr und mehr auf Werke von freien, unabhängigen Autoren, die sogenannten Indies bzw Selfpublisher. In diesem Bereich mache ich mich auch gerne mal für andere stark - das nur am Rande.

Zur mir als Person: Ich bin ein weltoffener Mensch, der sich über (nahezu) jeden Kontakt freut und wenn mich jemand in eine Schublade stecken will, kann ich demjenigen nur viel Glück beim Suchen wünschen: Finde erst mal die der liebenswürdigen Kuriositäten, dann sprechen wir darüber, ob ich da rein passe.
Privat sieht es so aus, dass ich seit zwei Jahrzehnten, überwiegend glücklich verheiratet bin und inzwischen 3 Kindern das Licht der Welt geschenkt habe, weshalb ich meinen eigentlichen Beruf momentan auf Eis gelegt habe.

Wer noch mehr über mich erfahren möchte, ist gerne dazu eingeladen meine Facebook-Seite zu besuchen.


Ihre Bücher



Ihre Homepage