Gabriele E. Fleischmann


Geboren wurde ich am 18. August vor langer, langer Zeit, im schönen Köln. Dort lebe ich auch heute noch mit meinen 8 Kindern, Hund und Mann (man beachte die Reihenfolge).

 

Gelernt habe ich vor Urzeiten, Versicherungskauffrau, in diesem Beruf aber nur kurz gearbeitet, da meine Zwillinge schwerbehindert sind und ich als Mutter einer so großen Rasselbande, jahrelang voll und ganz ausgelastet war. Vor 5 Jahren fing ich bei der kath. Kirche an, bin aber Anfang 2016 ausgestiegen, weil ich mittlerweile so intensiv schreibe, dass Job und Autorendasein nicht mehr kompatibel waren.

 

Die Frage wie ich zum Schreiben kam, hat einen ziemlich dramatischen Hintergrund, da ich durch meinen schwerkranken Sohn dorthin fand. Als er vor 4 Jahren wochenlang auf der Intensivstation lag und wir häufig nicht wussten, ob wir unser Kind jemals wieder mit nachhause nehmen könnten, bewahrte mich mein Kopfkino vor dem Durchdrehen. Schon immer erfand ich gerne Geschichten, die mich ablenkten, wenn etwas im argen lag.

 

Dieses mal hatte ich so viel Zeit, dass ich ”Kerry und Theo” erfand. Sie bekamen Familien, Freunde, Feinde und, und, und, als mein Sohn dann nach 24 Wochen nachhause durfte, fand ich, dass ”meine Süßen” es nicht verdient hatten, in der Versenkung meiner Hirnwindungen zu verschwinden. So setzte ich mich an den PC und wollte alles zu Papier bringen und es war gruselig. Ich schreib, löschte, schrieb, löschte und .... richtig schrieb und löschte.

 

Bis es endlich so war, dass es das Licht von Amazon erblickte. Mittlerweile gibt es drei ”Kerry und Theo” Bände, ein Weihnachtsspecial und mit dem beiden ”Theresa” Teilen, die Geschichte von Kerrys Eltern, Im 25.02.2016 wird mit ”Johannes” ein weiterer Ableger, der Kerry und Theo Reihe erscheinen.


Ihre Bücher



Ihre Facebookseite