Zuckerpuppe (Gefühls-Turbulenzen 2)


Die „Zuckerpuppe“ ist die Fortsetzung des Romans „Gefühls-Turbulenzen“.

Sarah kündigt ihren Job als Flugbegleiterin in Berlin. Sie freut sich auf die neue Aufgabe als Geschäftsführerin von Maxis Hotel. Aber ein völlig unerwartetes Ereignis zwingt sie zum Umdenken.


Jessi ist nicht wirklich glücklich mit Tom, die beiden haben heftige Beziehungsprobleme, und Maxi lässt ihren Alex aus Rache erst einmal zappeln.


Aus dem Trio der Freundinnen wird ein Kleeblatt, als Konditorin Luisa zu ihnen an die Ostsee zieht. Kaum vor Ort, verliebt sie sich.
Und schwupp … geht es für alle mit Gefühls-Turbulenzen weiter …